Ein Supermarkt ist die Hölle. Bis unter die Decke vollgestopft mit Unmengen
an vielfarbigem Firlefanz, der kleine Kinder reihenweise durchdrehen lässt.
Diese gleichermaßen unschuldigen und gierigen kleinen Menschen wollen
ständig und sofort irgendwelches bunter Zeugs aus dem nächsten Supermarkt-
regal in Griffnähe an sich reißen. Wenn ihnen die Aneignung des Konsumproduktes
untersagt wird, geht für die kleinen, freien Bürger augenblicklich die Welt unter.

Neben ihnen brechen entkräftete Erziehungsberechtigte reihenweise zusammen.
Oder laufen Gefahr, auf ihren selbst vergossenen Tränen auszurutschen und sich
das Steißbein zu brechen. Unbeteiligte Kunden nehmen die wimmernden Eltern in den Arm
und trösten die Nervenbündel: "Es ist gut. Es ist bald vorbei. In dreißig Jahren ist es vorbei!"


Nils Heinrich


Nils Heinrich, Tilman Birr und Götz Frittrang sind am 19. Oktober zusammen als
Textpistols mit ihrem Programm God save the spleen zu Gast im Zebrano-Theater.